Lade...
 
Drucken

Austauschprogramme des Vasco da Gama Movements für junge Allgemeinmediziner

+++++++LOVAH Vorkonferenzaustausch Niederlande 21 -24. März 2017 +++++Deadline Bewerbung bis 31.01.2017 ++++

Liebe Jades,

es gibt ein sehr interessantes Angebot aus den Niederlanden - der LOVAH Austausch. Die LOVAH ist das Pendant zur JADE in den Niederlanden. Vor ihrem ährlichen Kongress veranstalten sie einen Austausch - Hospitaition in einer niederländischen Gastpraxis für 1-2 Tage, anschließend Teilnahme am LOVAH Kongress 21-24. März 2017 . Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen - es lohnt sich absolut -  sowohl niederländische Allgemeinmedizin als auch ein 1000 Mann LOVAH Kongress nur für Ärzte in Weiterbildung  - sollte man sich nicht entgehen lassen !! Mehr Infos auch unter http://vdgm.woncaeurope.org/content/2017-vdgmlovah-conference-exchange-utrecht-netherlands. Bitte bei Interesse schnell melden unter diese Mail oder 0160 996 30 374 - Deadline ist offiziell erst der 30.1. aber ich rechne mit vielen Bewerbern und daher lieber eher. In der Auswahl des niederländischen Kommitees werden Teilnehmer bevorzugt, die noch nie an einem Austausch teilgenommen haben und insbesondere noch nicht an einem LOVAH Austausch.

Viele Grüße!

Solveig im Namen der AG Internationales

 

++++++ Vorkonferenzaustausch in Portugal Castelo Branco 27.09. bsi 02.10.2016 +++++++++++++++++++++++ Liebe Jades, die portugiesische junge Allgemeinmedizin lädt zum Vorkonferenzaustasuch ein nach Castelo Branco. Vom 27.-29.9. werdet Ihr eine portugiesische Hausarztpraxis kennen lernen können und anschließend könnt Ihr am nationalen Treffen für junge portugiesische Hausärzte teilnehmen und der portugiesischen Jahreskonferenz für Allgemeinmedizin. Außerdem gibt es eine Unterbringung in Gastfamilien und ein (meist sehr schönes) soziales Rahmenprogramm. Die Konferenz findet auf potugisisch statt, aber es soll einige englischsprachige Sessions geben.Mehr INfos im Flyer. Wer mag, bewirbt sich bei mir bis zum 31.7. mit englischsprachigem Lebenslauf und Motivationsschreiben Liebe Grüße, Solveig Carmienke,AG Internationales der JADE und NAtionale Austauschkoordinatorin ++++  Vorkonferenzaustausch in Portugal 27.09. bis 02.10. 2016 ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++           ++++  1. Vorkonferenzaustausch in Frankfurt am Main und Umgebung anlässlich des 50 DEGAM Kongresses . Gastpraxen gesucht +++++   Liebe Jades,   wir möchten dieses Jahr ein Novum in Vorbereitung des Jubiläumskongresses der DEGAM anbieten – den ersten deutschen Vorkonferenzaustausch. Hier gibt es ja, wie Ihr immer wieder lesen konntet, schon zahlreiche Vorbilder im Ausland. Unsere Idee ist, vom 27.-28.09. 2016.  4 ausländischen Ärzten in Weiterbildung oder jungen Fachärzten eine Hospitation in einer deutschen Hausarztpraxis zu ermöglichen. Wir möchten dies Kongressort nah gestalten und suchen daher nach interessierten Praxen in Frankfurt. Am 28.09.2016 wird die Hospitation wohl nur bis Mittag erfolgen, am Nachmittag gibt es ein Seminar a.e. im Institut für Allgemeinmedizin in Frankfurt aM, in dem die Teilnehmer aus dem allgemeinmedizinischen Alltag aus ihren Ländern berichten und Ihr Gesundheitssystem vorstellen. Anschließend ist die Teilnahme am DEGAM Kongress inklusive, hier hat die DEGAM 4 Plätze für unsere Gäste gesponsort.   Wir möchten gern den Austausch Kongressortnah gestalten. Deshalb suchen wir derzeit noch Praxen, die bereit wären, eine Austauschärztin oder einen Austauscharzt für 1,5 Tage hospitieren zu lassen und die in Frankfurt am Main oder in der unmittelbaren Nähe gelegen sind. Wir freuen uns daher, wenn Ihr uns bei Interesse eine Mail schreibt und unser Anliegen unterstützt!   Liebe Grüße,   Solveig Carmienke, Hannah Haumann und Christian Rechtenwald       ++++neues Austauschangebot des Vasco da Gama Movement+++   Liebe JADes, ein frohes und gesundes Jahr 2016! Passend zum Jahresanfang kommt hier ein kleines Präsent - 3 Austauschangebote des Vasco da Gama Movement, der Bewegung der jungen und werdenden Allgemeinmediziner. Geboten wird: 1) 1 Austausch nach Paris vom 27. März bis 02. April in eine lokale Hausarztpraxis und anschließend Besuch einer Konferenz der jungen französischen Allgemeinmedizin und des Jahreskongresses der französischen Fachgesellschaft für Allgemeinmedizin. Eine Unterkunft wird organisiert in Montmatre (kostenpflichtig) über Airbnb. Interessenten melden sich bitte unter hippokrates-germany um gmx.de bis zum 13.02.2016. 2) Austausch nach Madrid vom 14. MÄrz bis 20. März mit Hospitation in einer lokalen Hausarztpraxis und anschließend Besuch des Jahreskongresses der spanischen Fachgesellschaft. Weitere Informationen im Anhang. Ich bitte, alle Interessenten sich bis zum 01.02.2016 unter hippokrates-germany um gmx.de zu melden. 3) Vorkonferenzaustausch nach Kopenhagen im Vorfeld der VdGM Vorkonferenz 13. Juni 2016 in Kopenhagen. 1 Tageshospitation in einer dänischen Hausarztpraxis. 15. März ist Deadline, für eine Bewerbung mit Motivtionsbrief Euch allen eine weiterhin gute Woche! Für Rückfragen steht die AG Internationales der JADE wie immer zur Verfügung. LG Solveig Nationale Austauschkoordinatorin Hippokrates Programm des Vasco da Gama Movements .       Was ist das Vasco da Gama Movement?   Vasco da Gama Movement (VdGM) ist die europaweite Bewegung von Ärzten/-innen in Weiterbildung (ÄiW) und jungen Fachärzten/-innen (FÄ; bis fünf Jahre nach Facharztanerkennung) für Allgemeinmedizin. Es ist eine Arbeitsgruppe der World Organization of Family Doctors (WONCA) und feiert dieses Jahr sein 10jähriges Bestehen. VdGM bringt Anliegen junger Allgemeinmediziner/-innen auf internationaler Ebene zur Sprache, ist Plattform für Kongresse, Netzwerkbildung und Träger der hier vorgestellten Austauschprogramme.   Welche Austauschmöglichkeiten gibt es?   Preconference Exchanges…   …sind europa- und weltweite Austauschangebote im Vorfeld nationaler Konferenzen der gastgebenden Länder. Sie beinhalten eine kurze Hospitation in einer ausländischen Hausarztpraxis sowie die Einladung zur Kongressteilnahme. Da meist Teilnehmer aus unterschiedlichsten Ländern partizipieren (Abbildungen 1 und 2), bietet sich die Gelegenheit, ein Basiswissen über verschiedene Systeme der Primärversorgung aufzubauen.   Teilnahme: Alle ÄiW bzw. junge FÄ.   Ablauf: Individuell je nach Gastland, meist 2-3 Tage Dauer, ein „Educational und Social Programm“ bietet Gelegenheit zum professionellen Austausch und sichert den Lernerfolg.   Kosten: Ggf. Eigenanteil (~100€) für Verpflegung und Kongressgebühr, eine kostengünstige bis -freie Unterbringung wird häufig organisiert.   Das Hippokrates Programm…   …ist ein europaweites Austauschprogramm, das im Jahr 2000 von Dr. Per Kallestrup initiiert wurde. Es ermöglicht 1-2-wöchige Hospitationen in europäischen Hausarztpraxen. Diese können Einblicke in ein anderes System der Primärversorgung gewähren und  Ideengenerator für die Weiterentwicklung der Allgemeinmedizin im eigenen Land sein.   Teilnahme: ÄiW und junge FÄ können eine ausländische Praxis besuchen, jeder niedergelassene FA kann als Gastpraxis teilnehmen und ausländische Gastärzte empfangen.   Ablauf: Koordination über den Nationalen Austauschkoordinatoren des Gastlandes, Zeitraum frei wählbar. Angepasst an individuelle Lernziele und Wünsche des Gastarztes sowie den Möglichkeiten der Gastpraxis. Die Gastpraxis erstellt ein „Educational Programm“ als Basis für den Ablauf des Austauschs. Für die Teilnehmer ist es verpflichtend, einen Austauschbericht mit ihren Erfahrungen zu verfassen.   Kosten: Keine Teilnehmergebühr, jedoch eigene Übernahme der Kosten für Reise,   Unterbringung und Verpflegung. Viele Gastpraxen ermöglichen jedoch eine preisgünstige Unterbringung. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich mit dem Austauschbericht um Preise zu bewerben (z.B. Hippokrates-Preis; Claudio-Carosino-Preis), wobei es die Teilnahme an einem WONCA Europe Kongress zu gewinnen gibt.   Family Medicine 360°….   …ist ein globales Austauschprogramm, welches den Teilnehmern ermöglicht, bis zu 4 Wochen die Primärversorgung eines anderen Landes kennen zu lernen – weltweit. Dabei kooperiert VdGM mit Partnerorganisationen aus Afrika, den USA, Canada, Asien und Zentral- bzw. Südamerika. Über die Erweiterung des professionellen und persönlichen Horizontes hinaus, ist das tiefere Kennenlernen von unterschiedlichsten Bereichen der Primärversorgung und des Gesundheitssystems des Gastlandes möglich.   Teilnahme: Alle ÄiW bzw. alle  jungen FÄ aus Europa.   Ablauf: Strukturierte Festlegung von Lernzielen mit anschließender Reflektion des Lernerfolgs,   Erstellung eines Austauschberichtes.   Kosten: Keine Teilnahmegebühr, Reise- und Unterkunftskosten sind selbst zu tragen,   Unterstützungsangebote durch die Gastpraxen sind möglich.   Interessiert selbst einen Austausch zu wagen oder Gastpraxis zu werden?   Bei Interesse zur Teilnahme an den o.g. Programmen –  entweder um selbst ins Ausland zu gehen oder ausländische Kollegen zu empfangen – bitte wir, Kontakt mit der AG Internationales der JADE aufzunehmen unter hippokrates-germany um gmx.de.   

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

      Und hier mal ein kleiner Erfahrungsbericht vim 19. WONCA Europe Congress / 10. VdGM Preconference 2014, 01.-05.07.2014, Lissabon Eine kleine Gruppe JADEs fand sich vergangene Woche auf dem europäischen Allgemeinmedizinerkongress in Lissabon (http://woncaeurope2014.org/) wieder, wo auch die europäische Vereinigung der jungen Allgemeinmediziner, das Vasco da Gama Movement (http://vdgm.woncaeurope.org/), sein 10jähriges Bestehen feierte. Die wachsende Teilnahme und Wichtigkeit des Nachwuchses wurde allerorten herausgestellt.   Während des Vorkongresses des Vasco da Gama Movements bestand für uns die Gelegenheit unsere jungen Kollegen aus allen Ecken Europas sowie die Eigenarten der jeweiligen Ausbildungs- und Gesundheitssysteme kennenzulernen.       Während des Hauptkongresses trafen sich im Kongresszentrum Lissabon über 4000 Allgemeinärzte aus über 70 Ländern, darunter 1000 junge Allgemeinmediziner bedauerlicherweise nur einzelne aus Deutschland. Der Kongress bietet jährlich eine wirklich hervorragende Möglichkeit seinen Horizont zu erweitern, aus einer Vielzahl von Workshops, Seminaren und Fallbesprechungen zu lernen, hunderte teils wirklich interessante Poster zu studieren und aufrüttelden Keynotes zu lauschen. Nächstes Jahr findet die Konferenz vom 22.-25.10.2015 in Istanbul statt, ab 21.10. wird es wieder eine Vorkonferenz des VdGM geben, die einen guten Einstieg in die internationale Welt der General Practice/Family Medicine bietet. Die 2014 erstmals in Barcelona abgehaltene eigenständige Konferenz des Vasco da Gama Movementes, das VdGM Forum, wird am 20-21.02.2015 in Dublin und am 14.-15.09.2016 in Jerusalem wiederholt.   Wer nun kurzfristig Lust auf internationalen Austausch mit jungen Allgemeinmedizinerkollegen bekommen hat kann dies auch am 12.-13.09.2014 auf Palma de Mallorca beim Balearic Meeting of European Residents and Young GPs tun. Begleitend wird hier eine Rotation Week in einer Praxis vor Ort angeboten. Nicht unerwähnt soll bleiben dass Solveig Carmienke, Ärztin in Weiterbildung, im großen Auditorium den Hippokrates Prize für den besten Hippokrates-Austauschbericht  im Jahr 2013 verliehen bekam. Herzlichen Glückwunsch! Das Hippokrates Exchange Program (http://vdgm.woncaeurope.org/content/about-hippokrates) ermöglicht uns jungen Allgemeinärzten in andere euroäische Gesundheitssysteme hineinzuschnuppern, normalerweise in Form eines zweiwöchigen Austauschs. Interessierte (auch Host-Praxen) können sich an hippokrates-germany@gmx.de wenden. Nach einem durchgeführten Hippokrates-Austausch gibt es 2 Preise zur Refinanzierung und ideellen Förderung, die mit dem Besuch der WONCA verbunden sind. Fazit: Empfehlenswert für jeden AiW und junge Hausärztin/-arzt. Zum Schluss noch zwei aufmunternde Zitate aus den Keynotes: "To feel the full joy of being a family doctor you have to stay in one place and experience continuity." "We are general doctors and we are experts in complexity. "